Kassenleistungen

K640 KassenleistungenFolgende Kassenleistungen bieten wir in unserer Ordination an. Die Kosten werden von uns direkt über e-card mit Ihrer Krankenkasse verrechnet.Voraussetzung dafür ist, dass die Leistung für die medizinische Diagnostik erforderlich ist. (Also nicht für Versicherungsuntersuchungen, Sportatteste o.ä)

 

 

 

 

Die Vorsorgeuntersuchung – ein gut etabliertes Instrument zur Früherkennung der wichtigsten "Zivilisationskrankheiten".
Viele Jahre galt in Österreich der Grundsatz, dass man erst krank werden musste, um Anspruch auf Leistungsersatz durch die Krankenkassen zu bekommen.
Da viele Zivilisationskrankheiten, wie z.B. Zuckerkrankheit, Bluthochdruck, Gicht, Schlaganfälle, Herzinfarkte, aber auch Krebserkrankungen oft jahrelang unentdeckt verlaufen, wurde die Vorsorgeuntersuchung im österreischischen Gesundheitssystem etabliert.

Aus diesem Grund bieten die österreichischen Krankenkassen jedem Versicherten 1x pro Jahr die Möglichkeit einer Vorsorgeuntersuchung an.
Anspruchberechtigt ist jeder Bürger über dem 19. Lebensjahr, die Kosten werden von den Versicherungsträgern übernommen.

Die Untersuchungen wird in unserer Ordination außerhalb der Ordinationszeiten durchgeführt und bedarf daher  einer TERMINVEREINBARUNG! Hierbei wird Ihnen ein Fragebogen, und falls Sie über 40 Jahre sind, ein Schnelltest zum Nachweis von Blut im Stuhl, mitgegeben. Einige Tage vor der Untersuchung wird eine Blutabnahme durchgeführt. Anhand der Ergebnisse wird im Bedarfsfall eine weiterführende Abklärung eingeleitet.

Am Tag der Untersuchung wird dann eine Harnprobe abgenommen, und eine ausführliche körperliche Untersuchung durchgeführt. Natürlich sollten Sie auch den ausgefüllten Fragebogen mithaben. Dieser dient vor allem dazu, vererbte Erkrankungen, aber auch eventuelle Frühsymptome von Gesundheitsstörungen zu erfassen.

Am Ende der Untersuchung bespreche ich mit Ihnen die erhobenen Befunde und alle daraus resultierenden Vorgangsweisen. Da diese Befunde standardisiert sind und selbstverständlich archiviert werden, kann bei regelmäßigen Untersuchungen eine sehr gute Verlaufsbeobachtung durchgeführt werden. So können im Vergleich der einzelnen Untersuchungen Gesundheitsstörungen erkannt werden, bevor sie eine schwere Erkrankung hervorrufen.

Die Vorsorgeuntersuchung hat in weiten Teilen Österreichs zu einer drastischen Verminderung der Frühsterblichkeit geführt! Konsequent durchgeführt können Sie einen Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten.

EKGMittels Elektrokardiogramm (EKG) kann die elektrische Aktivität des Herzens gemessen werden. Rhythmus- und Durchblutungsstörungen des Herzens können so frühzeitig erfasst werden.

Bei der Untersuchung werden Klebeelektroden am Brustkorb und den Extremitäten angebracht um die elektrischen Flüsse im Herzen zu messen. Die Untersuchung ist völlig schmerzlos und dauert nur wenige Minuten.

 

LungenfunktionDie Spirometrie ist die Basisuntersuchung der Lungenfunktionstestung.

Dabei atmet der zu Untersuchende rasch in das Mundstück des Spirometriegerätes aus. Anhand der graphischen Darstellung des Atemstroms kann beurteilt werden, ob eine Lungenfunktionseinschränkung vorliegt, bzw. wie schwer diese ist.

 

K640 Durchblutungsmessung2Die Durchblutungsmessung der Arme und Beine ist eine einfach durchzuführende, dabei aber höchst effiziente Untersuchung, um Gefäßschäden (z.B. als Folge von Zuckerkrankheit, Rauchen oder Bluthochdruck) und Verengungen der Arterien zu erkennen.

Bei der Beurteilung, ob belastungsabhängige Beinschmerzen gefäß- oder wirbelsäulebedingt sind, stellt die Durchblutungsmessung eine Basisuntersuchung dar.

 

K640 InfusionUnter Infusion versteht man die Verabreichung von Medikamenten über einen Venenzugang. Wir bieten in unserer Ordination ein breites Spektrum an Infusionstherapien an. Von der Schmerztherapie bis hin zu hochspezifischen rheumatologischen Therapien als Folgeverordnung von Fachabteilungen.

 

 

Mutter Kind PassMutter Kind Pass Untersuchungen werden ab vollendetem ersten Lebensjahr angeboten.
Selbstverständlich auch interne Untersuchungen der Schwangeren und orale Zuckerbelastungstests.

Bitte geben Sie bei der Terminvereinbarung an, welche Untersuchung Sie benötigen.

SchmerztherapieMit akuten und chronische Schmerzen ist man als Allgemeinmediziner häufig konfrontiert.
Schmerztherapie kann nicht in jedem Fall eine Schmerzfreiheit garantieren, aber vielfach zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Neben einer medikamentösen Therapie umfasst das Spektrum Infiltrationen, Infusionen, physikalische Therapiemethoden, aber auch komplementäre Behandlungen wie Akupunktur. Für eine zielgerichtete Therapie ist immer eine individuelle Beurteilung des betroffenen Patienten erforderlich.

LaboruntersuchungenIn Kooperation mit unserem Partnerlabor bieten wir eine sehr breite Palette an Laboruntersuchungen an. Bei medizinischer Indikation werden die meisten Laborbestimmungen von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen.
Auf Wunsch können natürlich auch privat gewünschte Laborparameter bestimmt werden. In diesen Fällen werden wir Sie gerne über anfallende Kosten informieren!

 

Physikalische TherapieFolgende physikalische Therapien werden in unserer Ordination angeboten:

Ultraschallbehandlungen
Mikrowelle
TENS Therapie

 

 

 

Diabetes In unserer Ordination wird das kostenlose Diabetesprogramm "Therapie Aktiv" der österreichischen Sozialversicherungen angeboten.

Therapie Aktiv ist ein Langzeitbetreuungsprogramm, durch das Sie Diabetes in den Griff bekommen können. Durch die rechtzeitig beginnende kontinuierliche ärztliche Betreuung können die gefürchteten Begleiterkrankungen wie Gefäßschäden, Augenschäden, Nervenschäden und der diabetische Fuß vermieden und die Lebensqualität verbessert werden.

Die Einschreibung erfolgt freiwillig und bietet Ihnen neben der kontinuierlichen Betreuung auch kostenloses Informations- und Schulungsmaterial für die Selbstkontrolle.